24. 04. 2017   

Missglückter Start in die Punktspielsaison

 

Wie es der ersten LBC-Mannschaft ergangen ist schildert Reinhard in seinem Bericht:

 

Zum ersten Nordliga-Spieltag der neuen Saison ging die Reise direkt zum Nordpol: Regen, stürmische Böen, Hagelschauer und gelegentlich ein paar Sonnenstrahlen, das Ganze bei gefühlten Minustemperaturen erwartete das das Team LBC 1 in Kiel (gefühlt am Nordpol...). Man muss es deutlich sagen: Das sind keine regulären Verhältnisse, um einen Freiluftsport auszuüben !

Das soll aber keinesfalls als Ausrede verstanden werden, die Verhältnisse galten schließlich für alle Spielerinnen und Spieler gleichermaßen.

 

Konnte in der ersten Begegnung das Team Compagnie de Boule Lübeck 2 noch souverän mit 4 : 1 bezwungen werden, gab es im zweiten Spiel gegen die Heimmannschaft Nordboules PC Kiel 1 mit 2 : 3 eine unerwartete Niederlage; augenscheinlich wussten die Kieler auf dem schwierigen Gelände ihren Heimvorteil zu nutzen. Allerdings hatten  wir im entscheidenden letzten Doublette es selber in der Hand mit einem "Schuss für Schluss" alles klar zu machen - was leider nicht klappte.

 

Aber die Saison ist noch lang und selbstverständlich ist noch alles offen...

(Ergebnisse / Tabelle der Nordliga) 

 

Konnte die "Erste" wenigstens noch mit einem Sieg im Gepäck die Heimreise nach Lübeck antreten, so konnte die zweite Mannschaft des LBC ihren vermeintlichen Heimvorteil bei ihrem ersten Auftritt als Neuling in der Verbandsliga nicht nutzen und musste sich mit 2 : 3 gegen  (Mitaufsteiger) Pétanquefreunde Dingen 2 und mit 1 : 4 gegen (Nordliga-Absteiger) Compagnie de Boule Lübeck 1 geschlagen geben.

Impressionen vom Spieltag auf dem LBC-Platz in Lübeck. Fotos von Matthias H. und Heinz L. . Danke !


Trotz dieser beiden Niederlagen gibt es für die "Zweite" als Aufsteiger keinen Grund, die Köpfe hängen zu lassen, waren doch einige Begegnungen sehr umkämpft und ausgeglichen. So konnten z. B. Anna und der eingewechselte Udo im Mixte gegen das Dingener Duo nach einem 2 : 12 das Spiel noch drehen und gewinnen. Parallel dazu führten Norbert und Michael in ihrem Spiel lange Zeit, mussten dann beim Stande von 7 : 7 einen "Fünfer" hinnehmen, kämpften sich noch einmal auf 11 heran und verloren schließlich...

(Ergebnisse / Tabelle der Verbandsliga)

 

Hinweis: LBC 3 greift erst am 27. Mai in das Spielgeschehen ein, wurde an dieser Stelle also nicht vergessen...

RS/uh

23. 04. 2017   

Salatgartenturnier in Berlin-Kreuzberg

 

Der 1. BC Kreuzberg lud zum 18. Salatgartenturnier am 15. und 16. April 2017 ein. Hans und ich fuhren hin. Für uns war es die erste Teilnahme, aber wie wir feststellten, war der LBC stark vertreten: So trafen wir dort Reinhard, Fred, Tarek, Oscar, Dawid und Malek.

 

Am Samstag fand das Doublette- mit 106 und am Sonntag das Tripletteturnier mit 65 Teams statt.

An beiden Tagen begleitete der Regen die Spielerinnen und Spieler, was der guten Atmosphäre aber keinen Abbruch tat. Sicherlich war dafür auch die gute Betreuung durch die Kreuzberger Boulefreunde ausschlaggebend !

 

An beiden Spieltagen waren die LBCler recht erfolgreich:

Oscar und Tarek das Halbfinale im A-TurnierReinhard und Malek gewannen das Finale des C-Turniers gegen Dawid mit seiner Partnerin Nathalie, Hans und ich belegten Platz 3.

Am Sonntag erreichten im A-Turnier Malek und seine Partner das Viertelfinale, Dawid, Nathalie und Nico, sowie Fred und sein Team das Achtelfinale. Tarek, Oscar und Franziska kamen im B-Turnier bis ins Achtelfinale, Hans und ich erreichten das Viertelfinale im D-Turnier.

 

Insgesamt ein schönes und erfolgreiches Wochenende für den Lübecker Boule Club. Berlin - wir kommen wieder !

Rosy B. / uh

 

(Zur Homepage des 1. BCK mit Ergebnissen und vielen Fotos)

23. 04. 2017   

Mini Mannschafts Turnier in Einfeld

 

Am 8. April 2017 fand in Einfeld bei den Einfelder Bouleletten das erste Mini Mannschafts Turnier statt. Es traten 114 Spielerinnen und Spieler an, die das kühle Wetter nicht abschrecken konnte. Für das kulinarische Wohl hatten die Gastgeber bestens gesorgt.

 

Im Teilnehmerfeld waren auch zwei Teams des LBC vertreten. Beide Mannschaften konnten jeweils zwei Siege verbuchen.

In der Gesamtwertung erreichte Jürgen Richartz als bester LBCler Platz 14. Die Plätze 19 und 20 gingen an Michael Schmidt und Uta Baumann, Dietmar Gabler errang Platz 36Hans Bülow Platz 38; Angela Gabler landete auf Platz 40Hinrich Kluge auf Platz 41 und Rosy Bülow auf Platz 54.

(Ergebnisse des 1. Mini Mannschafts Turniers)

RB/uh

April, April...

Entwurf des neuen Club-Logos
Entwurf des neuen Club-Logos

01. 04. 2017   

Lübecker Flughafen wird Sponsor des Lübecker Boule Clubs

 

Um zu verstehen, was der Airport Lübeck und der Lübecker Boule Club miteinander zu tun haben, muss man wissen, dass der internationale Flughafencode und die Abkürzung unseres Vereins aus den gleichen drei Buchstaben besteht, nämlich "LBC". Und genau diese drei Buchstaben führten nun dazu, dass sich die Vorstände des Airports und unseres Vereins über eine lukrative Sponsorenvereinbarung einigen konnten.

 

Als Gegenleistung für die Zuwendungen des Airports wird das - inzwischen schon traditionelle - Sommer-Einladungsturnier des Lübecker Boule Clubs umbenannt in LBC-Airport-Turnier.

Ferner ist geplant, dass das Turnier mittel- und langfristig im nationalen Turnierkalender einen festen Platz erhält. Darüber hinaus wird angestrebt, in jedem Jahr ein neues internationales Spitzenteam zu verpflichtet, um eine größere, schnell wachsende Medienpräsenz zu erreichen.

 

Die Vereinbarung ist mit Sicherheit eine Win-Win-Situation für beide LBCs, wir dürfen gespannt sein...

uh